Navigation überspringen

Selbstverständnis

Uns ist wichtig, das Thema Familienfreundlichkeit nachhaltig in die Unternehmens- und Stadtkultur des Landes Bremen und der Region zu verankern.

Unsere Arbeit fusst auf dem Schwerpunkt der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf Grundlage der lebensphasenorientierten Personalpolitik, die drei wesentliche Aspekte miteinander verknüpft:

  • Die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und privaten Verpflichtungen (Beruf und Familie)
  • Die Berücksichtigung der Auswirkungen des demografischen Wandels
  • Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern

Dadurch werden alle Beschäftigten mit unterschiedlichen Vereinbarkeitsbedarfen in den jeweiligen Lebensphasen gefördert: Vom Berufseinstieg (z. B. Ausbildung) über die Kinder- und Familienphase bis hin zum Ausstieg aus dem Erwerbsleben. Nur unter der Berücksichtigung der verschiedenen Lebensphasen einer Biografie kann eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit (employability) erreicht werden.