Navigation überspringen

Wir über uns

Mitte 2011 wurde der gemeinnützige Verein Impulsgeber Zukunft e.V. als Nachfolger des Bremer Verbundprojekts Beruf und Familie durch 12 Gründungsmitglieder gegründet
Unser Vorstand setzt sich aktuell aus drei Personen zusammen:
  1. dem ersten Vorsitzenden Herrn Harald Schiff (Henry Lamotte Services GmbH),
  2. dem stellvertretenden zweiten Vorsitzenden Prof. Dr. Rudolf Hickel (IAW / Universität Bremen) und
  3. der Schatzmeisterin Frau Ulrike Behrens (swb AG).

Uns ist wichtig, das Thema Familienfreundlichkeit nachhaltig in die Unternehmens- und Stadtkultur des Landes Bremen und der Region zu verankern. Unsere Arbeit fusst auf dem Schwerpunkt der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf Grundlage der lebensphasenorientierten Personalpolitik, die die drei wesentlichen Aspekte Familienbewusstsein, Demografiefestigkeit und Chancengerechtigkeit miteinander verknüpft:

  • Die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und privaten Verpflichtungen (Beruf und Familie)
  • Die Berücksichtigung der Auswirkungen des demografischen Wandels
  • Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern

Dadurch werden alle Beschäftigten mit unterschiedlichen Vereinbarkeitsbedarfen in den jeweiligen Lebensphasen gefördert: Vom Berufseinstieg (z. B. Ausbildung) über die Kinder- und Familienphase bis hin zum Ausstieg aus dem Erwerbsleben. Nur unter der Berücksichtigung der verschiedenen Lebensphasen einer Biografie kann eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit (employability) erreicht werden.

Wir arbeiten eng und in Kooperation mit unseren Netzwerkpartner/innen zusammen: Arbeitnehmerkammer Bremen, Argentur für Arbeit Bremen, Bremer Bündnis für Familie, Bremer und Bremerhavener Aktionsnetzwerk für Alleinerziehende (BAfA), DGB Region Bremen-Elbe-Weser, Forum für Arbeit, Handelskammer Bremen, Handwerkskammer Bremen, Industrie- und Handelskammer Bremerhaven, i2B Bremen, Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen (wisoak), Zentralstelle zur Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF).